Details zur Schrift

Titel Neue Beobachtungen an Codiacrinus
Jahr: 1997
Sprache: Deutsch
Quelle: Fossilien, 14, S. 235-239
Stichwörter: Hunsrückschiefer, Beobachtungen, Codiacrinus, Seelilie, systematische Neubeschreibung, Naturhistorisches Museum Leiden (NL)
Inhalt: Der inadunate Codiacrinus ist schon seit 130 Jahren bekannt und gehört zu den relativ häufigen Seelilien des Hunsrückschiefers. In dem Beitrag werden jedoch neue Beobachtungen an zwei ausgezeichnet erhaltenen Exemplaren beschrieben. Diese Ergebnisse betreffen den (oberen) Armbau und -besatz (Podia, Adambulakralen und Ambulakralen). Foto: Naturalis
Kommentar 1: GLASS & BLAKE (2004) fassen in ihrem Beitrag "Preservation of tube feet in an ophiuroid (Echinodermata) from the Lower Devonian Hunsrück Slate of Germany and a redescription of Bundenbachia beneckei and Palaeophiomyxa grandis" (Paläontologische Zeitschrift, 78(1), S. 76) die Kenntnisse über das Vorhandensein von Weichteilkonservierung bei Echinodermen aus dem Hunsrückschiefer zusammen. Die von SÜDKAMP bei der Seelilie Codiacrinus schultzei beobachtete Füßchen an den Armen und Strukturen, die er als Muskeln zwischen den Brachialen interpretierte, verdienen eine weitere genauere Beobachtung. Bei dem Muskelgewebe kann es sich um eine Mineralisierung zwischen den Armplatten, wie auch von den Autoren bei Sterntieren wahrgenommen, handeln.
Kommentar 2: Ausich et al. (2013), beschrieben in ihrem Artikel "Tube foot preservation in the Devonian crinoid Codiacrinus from the Lower Devonian Hunsrück Slate, Germany" (Lethaia, Vol. 46: 416-420) die ersten definitiven Beweise für Füßchen bei fossilen Krinoiden überhaupt. Die Autoren verweisen nach den identifizierten Füßchen und Muskeln zwischen den Platten beobachtet von Südkamp (1997) und interpretieren Letzteres als Ligament-Gewebe. Es wurden auch Deckplatten an dem untersuchten Exemplar aus dem Deutschen Bergbaumuseum festgestellt.

Bild

[Home]  [Termine]  [Steinerne Schätze]  [Bester Fund]
[Buch - Leben im Devon]  [Genealogie]  [Der Kunstmaler]  [Kontakt]  


Homepage
last update: 30.05.2020
© ´2020 Südkamp - Exkursionen
wouter(x)suedkamp-exkursionen.de
Impressum   Datenschutz
Webmaster:
peter.holze(x)hunsnet.de