Details zur Schrift

Titel A new look at Machaeracanthus [Ein neue Deutung für Machaeracanthus]
Mitautor(en) Carole J. Burrow, Sylvain Desbiens & Boris Ekrt
Jahr: 2010
Sprache: Englisch
Quelle: Meemann Volume (Verlag Dr. Friedrich Pfeil), 59-84
Stichwörter: Machaeracanthus, Acanthodier, Devon, systematische Beschreibung der Arten, Stachel, Scapulocoracoid, Verbreitung, Verwandschaft
Inhalt: In diesem Artikel (veröffentlicht in dem Meemann Band) zeigen eine Neubeschreibung der Machaeracanthus-Exemplare in älteren USA-Sammlungen und Belege neu entdeckter Exemplare aus dem Unter-Devon (Emsien) von der Gaspé Halbinsel, Québec (Kanada) und Bundenbach und Oberkirn (Deutschland), dass Machaeracanthus "doppelte Paare" Bruststacheln und eine Struktur des Scapulocoracoids hatte, die denjenigen der ischnacanthiforme Acanthodier ähnlich sind. Foto: G. Oleschinski, Uni Bonn
Kommentar 1: Burrow et al. (2013; Vertebrate microremains from the late Silurian of Arisaig, Nova Scotia, Canada; in Journal of Paleontology 87(6): 1041-1059) verweisen zu Burrow et al. (2010) für das Vorkommen von Machaeracanthus-Stacheln um den Old Red Sandstone Kontinent (Laurussia) und das Amorica Terrain (Gondwana) herum.

Bild

[Home]  [Termine]  [Steinerne Schätze]  [Bester Fund]
[Buch - Leben im Devon]  [Genealogie]  [Der Kunstmaler]  [Kontakt]  


Homepage
last update: 13.08.2020
© ´2020 Südkamp - Exkursionen
wouter(x)suedkamp-exkursionen.de
Impressum   Datenschutz
Webmaster:
peter.holze(x)hunsnet.de